Startseite
Die Praxis
Presse
Videos
Ärzte & Psychologen
Dr. Frieder Nau
Ilona Wasserburger-Dilthey
Susanne Redlich
Dietmar Broicher
Jenny Semrau
Lidón Schleich
Andreas Kaufmann
Dr. Claudia Ludwig
Petra Hähn
Annette Beckers
Hans-Joachim Naffin
Alice Hammerstein
Peter Schötzau-Fürwentsches
Sabine Fliegel
Maria Malavé
Stephanie Aurich
Marua Gammel
Anke Gerbershagen
Prof. Dr.
Gerhard W. Lauth
Albena Gieva
Dr. Michael Johannes Reuber
Dr. Andreas Bank
Gabriele Sommer
Dr. Ulrike Golla
Anne Aufenberg
Hannah Steinig
Dina Haller
Nebenbetriebsttätten:
Dr. German Höcher
Anfahrt
Kontakt
Karriere/ Weiterbildung/ Ausbildung
Dipl.-Psych. Annette Beckers
Psychologische Psychotherapeutin

Verhaltenstherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Coaching und Beratung
Werdegang:
1986-1992Studium der Psychologie mit Nebenfach BWL
1992-2003Tätig im Personalbereich eines Wirtschaftsunternehmens
  • Gewinnung von Managern und Management-Nachwuchskräften
  • Begutachtung von Bewerbern
  • Entwicklung und Durchführung von Assessment Centern
  • Beratung von Managern / Management-Nachwuchskräften zur Weiterentwicklung
  • Konzeption und Durchführung eines Förderprogramms für Management-Nachwuchskräfte
  • Projektleitung „Management-Entwicklung“ (Konzeption und Einführung von Instrumenten zur Management-Entwicklung)
  • Gestaltung und Moderation von Workshops zur Organisationsentwicklung
2002-2006Weiterbildung zur Psychotherapeutin beim Kölner Lehrinstitut für Verhaltenstherapie (KLVT) und dem Ausbildungsinstitut für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie der Universitätsklinik Köln (AKiP)
Mai 2006Approbation und Eintragung in das Arztregister der KV Nordrhein
seitdemtätig in der hiesigen Praxis
Weiterbildungen:
EMDR, NLP, Systemische Beratung
Psychotherapie:

Tätigkeitsschwerpunkte im Kinder- und Jugendlichenbereich:
  • ADHS / ADS
  • Ängste (z.B. Leistungsangst, soziale Angst, Phobien)
  • Depressionen
  • Ess-Störungen
  • Mutismus
  • Zwänge / Tic-Störungen
Tätigkeitsschwerpunkte im Erwachsenenbereich:
  • Psychische Störungen im Kontext von:
    • Ausbildung / Studium (z.B. Lern- und Leistungsstörungen)
    • Arbeit / Beruf (z.B. Konflikte am Arbeitsplatz, Störungen des Arbeitsverhaltens, Burn-out)
    • Neuen Lebensphasen (z.B. Ausbildungs-/Studienbeginn, Berufsbeginn, Elternschaft, Ruhestand)
    • Traumatischen Erfahrungen

  • Störungsbilder:
    • Ängste
    • Depressionen
    • Psychosomatische Störungen (z.B. chronische Schmerzen, Tinnitus)
    • Selbstwertprobleme
    • Störungen des Selbstmanagements
    • Probleme in Beziehungen, Kommunikationsprobleme
    • Trauerprozesse
    • Zwänge
Coaching:
Zielorientierte Hilfestellung bei der Entwicklung von Ressourcen zur Klärung und Lösung von beruflichen Problemen (z.B. durch die Förderung der Flexibilität im Denken, Fühlen und Verhalten):
  • Berufsfindung / –umorientierung
  • Zielfindung
  • Konfliktsituationen
  • Verbesserung des Selbstmanagements zur Erhaltung der Gesundheit
  • Vorbereitung herausfordernder Situationen
  • Verbesserung des Führungsverhaltens
  • Begleitung von Projekten
Druckversion © MPG GbR | Impressum | Haftungsausschluss